Seminare für Rechts­anwäl­tinnen & Rechts­anwäl­te · Fachgebiet Erbrecht

Einkommen Selbstständiger – Gewinnermittlung verstehen

Dienstag, 17.03.2020 | 13.30-19.00 Uhr
Referent:
Hartmut Schumacher, Steuerberater und Gutachter in Familienrechtsverfahren Von 1981 bis 2000 arbeitete er in der niedersächsischen Finanzverwaltung.
Wildeshausen | Gut Altona | Wildeshauser Straße 34, 27801 Dötlingen-Altona
150 € Skript /Print, 135 € Skript/Download, zzgl. USt.
5 Std./§ 15 FAO für Erbrecht oder Famillienrecht.
Inklusive Skript, Tagungsgetränke und Verpflegung.

Das Seminar richtet sich an im Familien- und Erbrecht tätige Rechts- und Fachanwälte als Einstieg in die Materie und zur Vertiefung vorhandener Kenntnisse.
Es behandelt die Bedeutsamkeit der Unterlagen zur betrieblichen Gewinnermittlung, die Systematik eines Buchführungswerkes sowie die Unterschiede zwischen steuerlichem Gewinn und verfügbarem Nettoeinkommen.

Themenschwerpunkte: Grundprinzipen der Ermittlung des zu versteuernden Einkommens Systematik einer Buchhaltung; Grundlagen der betrieblichen Gewinnermittlung; Einnahmen -Überschuss-Rechnung (§ 4 Abs. 3 EStG); Bilanz mit Gewinn- und Verlustrechnung (§ 4 Abs. 1 EStG;) Gewinn und Liquidität, Thesaurierung, Cashflow; Steuerliche Bedeutung der Absetzung für Abnutzung (AfA), Sonder-AfA, Rückstellungen, Rücklagen, private Nutzungsanteile und die Auswirkungen auf die Liquidität, Stellenwert von Entnahmen und Einlagen * Umgang mit Schwarzgeld

Anmeldung senden
Anmelden
Druckansicht
Zurück
Zurück
Zurück
 
 
 
 
 
Impressum · AGB · Datenschutzerklärung